Paket ist beschädigt angekommen: Das kannst du tun!

Von Domi

Dir ist etwas Unangenehmes passiert: Du hast ein Paket voller Vorfreude entgegen genommen, nur um festzustellen, dass die Ware im Inneren beschädigt ist. Ärgerlich, aber kein Grund zur Verzweiflung! In diesem Beitrag erfährst du, was du tun kannst, wenn du ein beschädigtes Paket erhalten hast.

Beschädigtes Paket angekommen? So gehst du vor!

Mache Bilder vom Schaden: Mache Fotos von dem beschädigten Paket und der beschädigten Ware. Achte darauf, dass die Fotos den Schaden deutlich zeigen.

Absender prüfen: Prüfe die Absenderadresse auf dem Paket und identifiziere den Händler oder das Versandunternehmen, von dem es stammt.

Kontaktiere den Absender: Wende dich an den Kundenservice des Händlers oder des Versandunternehmens. Halte dabei deine Bestellnummer, die Sendungsnummer und die Fotos des beschädigten Pakets und der Ware bereit.

Kontaktiere den Kundenservice: Informiere den Kundenservice höflich, dass du ein beschädigtes Paket erhalten hast. Beschreibe den Schaden genau und schildere, wie es zu dem Schaden gekommen sein könnte (z.B. durch unsachgemäße Behandlung während des Transports).

Fordere eine Lösung: Je nach Situation kann eine der folgenden Lösungen in Frage kommen:

  • Ersatzlieferung: Der Händler oder das Versandunternehmen schickt dir die bestellte Ware in einwandfreiem Zustand erneut zu.
  • Gutschrift: Wenn die bestellte Ware nicht mehr verfügbar ist, erhältst du den Kaufpreis erstattet.
  • Teilgutschrift: Wenn der Schaden nur einen Teil der Ware betrifft, erhältst du eine Teilgutschrift für den beschädigten Teil.

So kannst du das Problem noch schneller lösen

  • Bewahre das beschädigte Paket und die Ware auf: Schicke das beschädigte Paket und die Ware zunächst nicht zurück, es sei denn, der Kundenservice fordert dies ausdrücklich an. Du benötigst die Beweisstücke für die Schadensmeldung.
  • Begrenze den Schaden: Wenn möglich, versuche den Schaden weiter zu begrenzen, z.B. indem du die beschädigte Ware vor Feuchtigkeit oder weiteren Beschädigungen schützt.
  • Bewahre alle Unterlagen auf: Bewahre deine E-Mails, Korrespondenz und Rechnungen mit dem Händler oder dem Versandunternehmen auf, falls es später zu weiteren Problemen kommen sollte.