721 views
0
0 Comments

Ein Einschreiben wurde auf eine Postfiliale (nicht Postlagernd) versandt, aber nicht zugestellt und an den Absender zurückgesendet,

der Absender hat aber aus Datenschutzgründen einen nicht realen Absender auf den Brief geschrieben.

Wenn der Brief dort nicht zugestellt werden kann, kommt er in den Servicecenter für Briefermittlung in Manburg.

Da der Inhalt des Briefes empfindlich ist, wäre es gut wenn er nicht geöffnet werden würde.

Da die Empfänger Adresse eigentlich richtig ist, frage ich ob der Brief nach kurzer Recherche auf eben diese Postfiliale erneut gesendet wird, ohne aufgemacht zu werden?

Vielen Dank für jede Antwort, ich wünsche euch noch einen schönen Tag!

Changed status to publish
Add a Comment
Write your answer.

2019 pakete-verfolgen.de | MADE WITH

X
wpChatIcon